Sparen für das Alter

Jetzt sparen für einen finanziell sorgenfreien Ruhestand

Der Schweizer Staat regelt mit dem Dreisäulenkonzept Ihre Vorsorge für Alter, Invalidität oder Todesfall. Die staatliche und die berufliche Vorsorge garantieren Ihnen ein Einkommen im Alter.

Vorsorgelücke schliessen!

Das Einkommen im Alter wird jedoch unter Umständen - abhängig von Ihrer AHV und der Höhe Ihrer Pensionskasse - beträchtlich tiefer ausfallen als Ihr Einkommen während der Erwerbstätigkeit. Die Lebenshaltungskosten bleiben jedoch auch nach der Pensionierung in etwa gleich hoch. So entsteht eine Vorsorgelücke, welche zur Folge haben kann, dass Sie Ihren gewohnten Lebensstandard nicht weiter halten können. Um dies zu verhindern, können Sie diese Lücke mit der 3. Säule - Ihrer privaten Vorsorge - füllen.

Ein Beispiel:
Wenn Sie mit 30 Jahren beginnen, bis zu Ihrer Pensionierung jährlich CHF 5000.- in eine 3. Säule einzubezahlen, steht Ihnen bei einer Verzinsung von 1.5% für Ihren Ruhestand eine Summe von ca. CHF 230 000.- zur Verfügung, welche Ihre Rente aus der 1. und der 2. Säule ergänzt.