Swiss Life Pension Services

Der Beratungs- und Outsourcing-Partner für Ihre Vorsorgeeinrichtung.

Swiss Life Pension Services (SLPS) ist eine selbständige Tochtergesellschaft der Swiss Life Gruppe und wurde im Dezember 2003 gegründet.

Das Dienstleistungsangebot von Swiss Life Pension Services orientiert sich an den spezifischen Bedürfnissen Ihrer Vorsorgeeinrichtung. Die strategische Verantwortung bleibt in jedem Fall in der Hand des Stiftungsrates. Unser Angebot ist modular aufgebaut und erlaubt ein abgestuftes Outsourcing. Sie entscheiden, welche Aufgaben Sie selber übernehmen und welche Sie uns übergeben möchten. Zusammen finden wir die ideale Lösung für Ihre Vorsorgeeinrichtung.

Weshalb Swiss Life Pension Services:

  • 7 Pensionskassenexperten bzw. 4 Aktuare SAV begleiten mit ihren Teams für mehr als 150 Kunden Experten- und Beratungsmandate und stellen die gegenseitige Stellvertretung sicher.
  • Unsere Kunden schätzen unsere Unabhängigkeit. Wir befolgen die entsprechenden Vorschriften der Kammer der Pensionsversicherungsexperten sowie der Aufsichtsbehörden.
  • Unser systematischer Beratungsansatz garantiert Ihnen die optimale Steuerung Ihrer Vorsorgeeinrichtung im dynamischen Umfeld der 2. Säule.
  • Wir sind ein Schweizer Unternehmen. Qualität und Präzision ist unsere Verpflichtung.
  • Die Grösse unseres Teams gewährleistet Ihnen eine hohe Erreichbarkeit und das gesamte Spektrum an Beratungsdienstleistungen.

SLPS verhindert Interessenskonflikte

Die Oberaufsichtskommission (OAK) hat strenge Auflagen an die Unabhängigkeit der Pensionsversicherungsexperten gestellt. Swiss Life Pension Services AG stellte bereits bisher sicher, dass diese Unabhängigkeit jederzeit gewahrt ist. Das von der OAK geforderte Reglement zur Verhinderung von Interessenskonflikten wurde deshalb bereits per 1. Oktober 2014 in Kraft gesetzt.

Reglement Verhinderung Interessenkonflikte (PDF)