Trends, Innovation und Burning Man

10.02.2017

Am diesjährigen WORLDWEBFORUM 2017 trafen das „Who is Who“ von Schweizer Managern, innovativen Strategen sowie Entrepreneure aus Amerika zusammen. Im Zentrum stand das Credo: „Transformiere dich“.

Zum Jahresauftakt in der Agenda Schweizer Top-Events im Digital-Bereich stand auch diesen Januar das WORLDWEBFORUM in Zürich an, diesmal ganz unter dem Motto „Transformation“. Im Hinblick auf die allgegenwärtige Digitalisierung stand folgender Grundgedanke: „Wer weiss, wie man sich transformiert, kann auch alles andere transformieren“.

Vor Ort gaben sich namhafte Persönlichkeiten die Klinke in die Hand:  Marian Goodell, Founding Member & CEO vom Burning Man Festival, Jeff Eggers, Principal Advisor von President Obama, Anita Roth von Airbnb, Ed Catmull, Co-Founder & Präsident von Pixar sowie Sir Tim Berners-Lee, dem Erfinder des World Wide Web. Sie gaben den staunenden Zuhörern Insights zu Ihren Herausforderungen und Projekten und halfen so, das Thema Transformation aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten zu können. Dabei ging es vom Kleinen ins Grosse, vom Individuum bis zur Transformation von Gesellschaft und Welt. Vertiefte Einblicke erhielten Besucher zusätzlich in den Breakout-Sessions und in den Fireside-Chats der Arena.

Swiss Life ist seit 2016 Main Partner des Events, welcher Teil und Flagship der Initiative digitalswitzerland ist, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Schweiz als Standort innovativer, digitaler Unternehmen und Startups international stärker zu positionieren.

Impressionen vom WORLDWEBFORUM 2017

original

Bundesrat Johann Schneider-Ammann nimmt am WORLDWEBFORUM 2017 das digitale Manifest für die Schweiz entgegen

×