Swiss Life möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Zurück

Sicherheitsinformationen für Swiss Life Kunden

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns sehr wichtig

Bei Swiss Life bildet die vertrauliche Behandlung kundenbezogener Daten die Basis unseres Handelns.  Dementsprechend räumen wir der Sicherheit von Kundendaten oberste Priorität ein und schützen unsere Systeme und die darauf verwalteten Kundendaten mit modernsten Sicherheitsmassnahmen.

Die von Swiss Life angewendeten Kontrollen beschränken sich auf die eigenen Systeme und beinhalten nicht die Endgeräte unserer Kunden. Die Sicherheit Ihres Endgerätes (z.B. eine aktive und aktuelle Virenschutz-Software) haben ausschliesslich Sie unter Kontrolle. Deshalb spielen Sie als Endnutzer eine wichtige Rolle im Umgang mit Risiken wie Virenangriffen über E-Mails oder Webseiten, dem unberechtigten Zugriff auf Ihr PC/Notebook und der Verleitung zur Preisgabe von Informationen (sogenanntes Phishing).
  

Was wird Swiss Life niemals tun bei einer Kontaktaufnahme mit Ihnen? (z.B. telefonisch oder via E-Mail)?

Swiss Life kontaktiert ihre Kunden periodisch über verschiedene Kanäle wie E-Mail, auf dem Postweg oder via Telefon.

Folgendes wird Swiss Life bei einer Kontaktaufnahme niemals tun:

  • Sie dazu auffordern, ihrer Zugangsdaten (Login Informationen / Passwörter) für Onlinesysteme oder ihre privaten Arbeitsgeräte bekannt zu geben.

  • Sie ohne vorgängige persönliche Abstimmung dazu auffordern am Telefon persönliche Informationen bekannt zu geben (z.B. Gesundheitsdaten, aktuelles Salär, ihre Kundenbeziehung mit Swiss Life, zu Versicherungspolicen und deren Ablaufdatum/Kapital, Bankbeziehungen).

Bei dubiosen oder verdächtigen Telefonkontakten erklären Sie dem Anrufer, dass Sie keine  Informationen bekannt geben möchten und sich selbst direkt bei ihrem Swiss Life Kundenberater melden werden.

Betreffend unserer Kommunikation mit Ihnen via E-Mail ist wichtig zu wissen, dass wir nur dann geschäftliche Informationen auf dem E-Mail Weg austauschen, wenn wir dies vorgängig gemeinsam vereinbart haben. 

Wenn Sie eine Swiss Life Internetseite besuchen, achten Sie auf folgende Sicherheitspunkte:

  • Geben Sie immer die offizielle Adresse der Swiss Life Website (URL) ein bzw. vergewissern Sie sich, dass sie auf der offiziellen Seite von Swiss Life gelandet sind, wenn Sie Swiss Life im Internet besuchen (im Namen muss zwingend swisslife.com oder swisslife.ch erkennbar sein).

  • Bei der Anmeldung mit Login und Passwort auf einer Swiss Life Website sollte direkt nach «http» der Buchstabe «s» stehen. Halten Sie ausserdem nach dem Symbol mit dem geschlossenen Schloss Ausschau. Dadurch wird darauf hingewiesen, dass die Website und die Verbindung verschlüsselt sind.

  • Der Zugang zu ihren persönlichen Informationen in einem Swiss Life Portal erfolgt immer mittels Eingabe von Login, Passwort und falls gemeinsam vereinbart, einem Zahlencode, welchen Sie von Swiss Life jeweils bei der Anmeldung erhalten. 

Sind Sie unsicher oder haben Sie bereits einen Verdacht - melden Sie uns mögliche betrügerischer Aktivitäten

Swiss Life nimmt alle Hinweise bezüglich verdächtiger oder betrügerischer Aktivitäten sehr ernst, einschliesslich Internet-Betrugs oder Identitätsmissbrauch, der auch den unbefugten Gebrauch des Swiss Life Logos beinhaltet.

Sollten Sie mit potentiellen betrügerischen Aktivitäten konfrontiert werden, die eine Swiss Life Gesellschaft, ein Swiss Life Produkt (z.B. nicht existente Swiss Life Gesellschaften oder Anlagebetrug) oder angebliche Swiss Life Mitarbeitende betreffen, melden Sie dies bitte an folgende E-Mail Adresse: datenschutz@swisslife.ch

Möchten Sie grundsätzlich mehr wissen über Malware oder andere betrügerische Aktivitäten?

Auf den nachfolgenden Internetseiten finden Sie viele nützliche Informationen, welche Sie davor bewahren können, auf betrügerische Aktivitäten von Dritten hereinzufallen:

MELANI – Melde und Analysestelle Informationssicherung der Schweizer Bundesverwaltung

Sicher Surfen im Internet

Wie erkenne ich Phishing-Webseiten

Testen Sie Ihr Phishing-Wissen in einem Test 

×