Aktuelles zur Vorsorge

Swiss Life informiert Sie hier aus erster Hand: zum PK-Jahresvergleich, zu Gesetzen und rund um die Entwicklung der Vorsorge von Privaten und Unternehmen.

loading

Reform der Altersvorsorge: ein Schritt in Richtung Generationengerechtigkeit

Unser Land steht vor grossen Herausforderungen. So wurde in der vergangenen Frühlingssession die Reform der Altersvorsorge intensiv im Parlament beraten. Swiss Life hat sich seit Beginn der Debatte für eine Reform eingesetzt, welche die Solidarität unter den Generationen wiederherstellt.

Die demografischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verändern sich, daher muss auch das Rentensystem angepasst werden. Nur so sind die Stabilität des Vorsorgesystems und die Sicherheit der Renten garantiert. Das liegt im Interesse unserer Versicherten.

Ein Vorschlag zur Reform der Altersvorsorge liegt nun vor. Nach hartem Ringen um eine Lösung, die im Volk Bestand haben soll, verabschiedete das Parlament in der Schlussabstimmung vom 17. März 2017 die Reform. Diese Vorlage wird im September 2017 dem Volk unterbreitet. Wie auch immer diese Abstimmung ausgehen wird, eines ist klar: Wir Menschen werden immer häufiger 80, 90 oder sogar 100 Jahre alt. Damit verschiebt sich das gesellschaftliche und ökonomische Koordinatensystem grundlegend. Im Interesse unserer Versicherten wünschen wir uns nun eine sachliche und pragmatische öffentliche Debatte.

Medienmitteilung des Schweizerischen Versicherungsverbandes (SVV) vom 17. März

 

 


 

Für ein langes selbstbestimmtes Leben

Weitere Informationen

×