Zurück zu Gut zu wissen

Veränderung der Arbeitssituation

Jede Änderung im Arbeitsleben wirkt sich auf Ihre Vorsorge aus – ob Sie zum Beispiel den Job wechseln, Ihr Pensum reduzieren, sich selbständig machen oder die Berufstätigkeit unterbrechen. Gut, dass Sie da Vorsorgelücken über die 2. und 3. Säule teilweise oder sogar vollständig schliessen können.

loading

Selbständig werden – mit Verantwortung für Mitarbeitende

Wer selbständig ist, trägt das Risiko, falls etwas schief läuft. Selbständige sollten deshalb ihre Vorsorge und ihre Versicherungen besonders beachten.

Personenversicherungen im Überblick

Versicherung

Selbständigerwerbende

(Einzelfirma, Kommandit-

gesellschaft, Kollektiv-

gesellschaft)

Inhaber einer AG

oder GmbH

Mitarbeitende
1. Säule (AHV/IV/EO) Obligatorisch Obligatorisch Obligatorisch
ALV Keine Absicherung möglich Obligatorisch Obligatorisch
Mutterschaft Obligatorisch Obligatorisch Obligatorisch
Familienausgleichskasse Keine freiwillige Absicherung möglich Obligatorisch Obligatorisch
2. Säule (BVG, Pensionskasse) Freiwillig Obligatorisch Obligatorisch
3. Säule a/b (Bank- und Versicherungssparen) Freiwillig Freiwillig Freiwillig
Berufsunfall (UVG) und Nichtberufsunfall (NBU) Freiwillig Obligatorisch (NBU ab acht Stunden pro Woche) Obligatorisch (NBU ab acht Stunden pro Woche)
Krankenkasse (Grundversicherung) Obligatorisch Obligatorisch Obligatorisch
Krankentaggeld Freiwillig Freiwillig Freiwillig