„Was ist mir wichtig im Leben und welche Ziele strebe ich an?“, fragen sich viele Menschen vor dem Jahreswechsel. Swiss Life kennt dank einer repräsentativen Studie die Ambitionen der Schweizerinnen und Schweizer.

 „Gesund bleiben“ und ein „glückliches Familienleben“ sind mit Abstand die wichtigsten Ziele der Schweizer Bevölkerung – über alle Altersgruppen hinweg. Bei den über 60-Jährigen nannten knapp 60 Prozent „Gesundheit“  als Top-Thema. Doch auch jede fünfte Person unter 30 Jahren macht die Gesundheit bereits zur Priorität. Ein „glückliches Familienleben“ steht an zweiter Stelle, bei den unter 30-Jährigen ist es sogar das wichtigste Ziel. Auch materielle Themen wie „sicheres Einkommen“, „finanzielle Unabhängigkeit“  und „finanzielle Sicherheit im Alter“ sind unter den zehn häufigsten Nennungen.
 

grafiken_studie

Die Schweizer Bevölkerung legt grossen Wert auf finanzielle Unabhängigkeit. Der Kauf einer Wohnung oder eines Hauses und die Ansparung von Kapital stehen für die 30 bis 40-Jährigen im Vordergrund. Zur gleichen Zeit gewinnt das Ziel, Geld für die Rente zurückzulegen, an Bedeutung.  Denn viele Schweizerinnen und Schweizer haben vor, ihr Leben nach der Pensionierung zu geniessen und sich Träume wie längere Reisen zu erfüllen. Dafür sind sie bereit, zwischen 30 und 40 mit dem Sparen für das Alterskapital zu beginnen.

Dies sind die Top-Ambitionen, gegliedert nach den  Bereichen „Beruf und Arbeit“, „Familie und Partnerschaft“, „Freizeit“, „Finanzen“ und „Privates“:

ambitionen_bereiche

Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern sind nicht gross. Die Befragung zeigt jedoch, dass nach wie vor Frauen die familiären Ziele höher gewichten, während Männer mehr Fokus auf finanzielle Aspekte legen. 

grafiken_studie

Swiss Life wollte nicht nur wissen, was die Menschen anstreben. Sie fragte auch, wie die Personen ihre Chance einschätzen, ihre Ziele zu erreichen. Das Resultat zeigt, dass die Schweizer grundsätzlich optimistisch sind. Über zwei Drittel denken, dass ein „glückliches Familienleben“ möglich ist. „Sicherstellen, dass die Kinder gesund und glücklich sind“ halten über 70 Prozent der Personen für machbar.
 

ambitionen_erreichbarkeit16_9

 
Bei der Befragung ging es auch um die Frage „Werden Sie in 10 Jahren so leben können, wie Sie es sich wünschen?“. Immerhin 40 Prozent der Gesamtbevölkerung sehen sehr zuversichtlich in die Zukunft.

mademoiselle-triathlon-4
Mehr als 30 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer möchte mehr Zeit für Sport und Hobbys haben.

Bilder: Keystone, Laurent Gilliéron und Mario Baronchelli 

Über die Studie

ValueQuest hat im Auftrag von Swiss Life 2017 mit einem strukturierten Online-Fragebogen insgesamt 1229 Personen zwischen 18 und 75 Jahren aus der ganzen Schweiz befragt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer widerspiegeln hinsichtlich Alter und Geschlecht die Schweizer Bevölkerung repräsentativ.

Das könnte Sie auch interessieren

Wissen

Die sechs Finanztypen der Schweiz – sind Sie eher ein Aufsteiger oder ein Absteiger?

Mehr lesen

Ratgeber

Fünf Tipps – damit der Traum vom Eigenheim Realität wird

Mehr lesen

Ratgeber

Mein Geld geht arbeiten: die zehn besten Anlagetipps

Mehr lesen