Zurück zu 2016

Swiss Life Schweiz macht mit moderner Datencenter-Infrastruktur den nächsten Schritt in der digitalen Transformation

10.05.2016

Swiss Life Schweiz transferiert ihre bis anhin klassische Datencenter-Infrastruktur bis Ende 2017 in eine Hybrid-Cloud-Umgebung und legt damit das Fundament für künftige Digitalisierungsinitiativen. Die Umsetzungspartner Inventx und Microsoft stellen dabei die hohen Anforderungen an Flexibilität, Agilität und Skalierbarkeit sicher.

Ivo Furrer, CEO Swiss Life Schweiz: «Swiss Life hat sich für die digitale Transformation hohe Ziele gesetzt. Um die technischen Voraussetzungen zu schaffen, stellen wir unsere Datencenter-Infrastruktur auf ein noch effizienteres und leistungsfähigeres Fundament, das unseren Kunden eine zusätzlich gesteigerte Datensicherheit bietet.» Bis Ende 2017 wird Swiss Life ihre Kernapplikationen in die von Inventx in eigenen, geografisch getrennten Rechenzentren betriebene Private-Cloud transferieren, die auf der Microsoft Azure-Plattform basiert.

Bewusster Schritt in flexible Cloud-Umgebung

Zu Teilen in diese neue Umgebung überführt wird beispielsweise das Portal Swiss Life myWorld, welches bereits über 70‘000 Kundinnen und Kunden für die Planung ihrer individuellen, umfassenden Vorsorge nutzen. «Swiss Life Schweiz hat früh erkannt, dass der Schritt in die Cloud unumgänglich wird. Der IT-Markt entwickelt sich immer schneller und der Umgang mit technischen Risiken wird künftig noch anspruchsvoller. Mit der neuen Lösung stellen wir nachhaltig Skalierung und Unterhalt unserer Datencenter-Infrastruktur sicher und können jederzeit die notwendigen Ressourcen in Verbindung mit modernster Technologie und Datensicherheit zu optimierten Kosten abrufen», sagt Beat Marbach, Leiter Informatik Swiss Life Schweiz.

Auskunft

Swiss Life Media Relations

Telefon +41 43 284 77 77

media.relations@swisslife.ch

www.swisslife.ch

Weitere Informationen

Alle unsere Medienmitteilungen finden Sie unter swisslife.ch/medienmitteilungen

Swiss Life

Die Swiss Life-Gruppe ist ein führender europäischer Anbieter von umfassenden Vorsorge- und Finanzlösungen. In den Kernmärkten Schweiz, Frankreich und Deutschland bietet Swiss Life über eigene Agenten sowie Vertriebspartner wie Makler und Banken ihren Privat- und Firmenkunden eine umfassende und individuelle Beratung sowie eine breite Auswahl an eigenen und Partnerprodukten an.

Die Beraterinnen und Berater von Swiss Life Select, Tecis, Horbach, Deutsche Proventus und Chase de Vere wählen anhand des Best-Select-Ansatzes die für ihre Kunden passenden Produkte am Markt aus. Swiss Life Asset Managers öffnet institutionellen und privaten Anlegern den Zugang zu Anlage- und Vermögensverwaltungslösungen. Swiss Life unterstützt multinationale Unternehmen mit Personalvorsorgelösungen und vermögende Privatkunden mit strukturierten Vorsorgeprodukten.

Die Swiss Life Holding AG mit Sitz in Zürich geht auf die 1857 gegründete Schweizerische Rentenanstalt zurück. Die Aktie der Swiss Life Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (SLHN). Zur Swiss Life-Gruppe gehören auch die beiden Tochtergesellschaften Livit und Corpus Sireo. Die Gruppe beschäftigt rund 7600 Mitarbeitende und rund 4600 lizenzierte Finanzberaterinnen und -berater.