Finanzielle Absicherung von Patchwork-Familien

Neben der klassischen Familie gibt es heute noch weitere Familienmodelle, zum Beispiel die Patchwork-Familie. Bei der finanziellen Absicherung gibt es für Patchwork-Familien einige Besonderheiten zu beachten.

Patchwork-Familien sind inzwischen ein gängiges Familienmodell. Da rechtlich jedoch vor allem die traditionelle Familienform berücksichtigt wird, müssen Patchwork-Familien bei der finanziellen Absicherung ihrer Familie besonders aufpassen, insbesondere wenn die Paare nicht verheiratet sind. Sonst kann es zu bösen Überraschungen kommen, wenn der Hauptverdiener plötzlich ausfällt.

original

Mit dem Risikorechner von Swiss Life können Sie feststellen, wie gut Ihre Patchwork-Familie finanziell abgesichert ist.

Risikofaktor Krankheit

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Der Mann bringt zwei Kinder aus einer früheren Beziehung mit und auch seine neue Partnerin hat bereits zwei Kinder. Er arbeitet 100 Prozent und seine Partnerin 20 Prozent, da sie sich noch um die Kinder kümmert. Plötzlich erkrankt der Mann schwer und kann dauerhaft nicht mehr arbeiten. Die Lohnfortzahlung seines Arbeitgebers erfolgt nur für eine kurze Dauer. Anschliessend erhält er anstatt eines Einkommens eine Erwerbsunfähigkeitsrente aus der ersten und der zweiten Säule in Höhe von circa 60 bis 80 Prozent seines letzten Lohnes. Finanziell bedeutet das für die Familie eine grosse Belastung, da nun sechs Personen mit 40 Prozent weniger Einkommen versorgt werden müssen. Im Fall der genannten Familie fällt die Einkommenslücke sogar noch grösser aus, da sich die Erwerbsunfähigkeitsrente aus der Invaliden- und Kinderrente zusammensetzt. Letztere wird jedoch nur für die leiblichen Kinder ausbezahlt, nicht aber für die Kinder der Partnerin.

Risikofaktor Todesfall

Sollte der Hauptverdiener plötzlich sterben, hat dies noch grössere finanzielle Auswirkungen auf eine Patchwork-Familie – insbesondere, wenn die Lebenspartner nicht verheiratet sind. Während verheiratete Partner eine Witwen- bzw. Witwerrente erhalten, geht der überlebende Partner bei unverheirateten Paaren leer aus, sofern nicht vorgesorgt wurde. Ebenso erhalten nur die leiblichen Kinder eine Halbwaisenrente. Für die Kinder des Partners wird keine Rente ausgezahlt.

Auch die Erbfolge gestaltet sich bei nicht verheirateten Patchwork-Familien komplex, da die gesetzliche Erbfolge auf die klassische Familie ausgelegt ist. Haupterben sind die Ehepartner und die leiblichen Kinder. Sie erhalten je die Hälfte des Nachlassvermögens. Ist der Verstorbene geschieden, erhalten die leiblichen Kinder das gesamte Vermögen. Lebenspartner und nicht leibliche Kinder gehen hingegen leer aus, sofern sie nicht in einem Testament berücksichtigt wurden. Da die leiblichen Kinder einen Pflichtteil erhalten, lässt sich allerdings nur ein kleiner Teil des Vermögens frei vererben.

Risiken optimal absichern

Wer seine Patchwork-Familie finanziell absichern möchte, sollte frühzeitig Massnahmen ergreifen. Um die Einkommenslücke im Falle von Krankheit oder Tod zu schliessen, empfiehlt es sich, eine private Erwerbsunfähigkeitsversicherung und eine Lebensversicherung abschliessen.

Zudem ist es ratsam, ein Testament aufzusetzen, das neben den leiblichen Kindern auch den Lebenspartner und die Kinder des Partners berücksichtigt. Auch die Adoption der nicht leiblichen Kinder ist eine Möglichkeit, damit diese dann die gleichen Rechte erhalten wie die leiblichen Kinder.

  • Erwerbsunfähigkeitsversicherung
    Mit einer Erwerbsunfähigkeitsversicherung können Sie sicherstellen, dass Sie auch im Fall von Erwerbsunfähigkeit oder Unfall, Ihre Patchwork-Familie weiter versorgen und den bisherigen Lebensstandard aufrechterhalten können.

  • Lebensversicherung
    Im Gegensatz zum Testament können Sie bei einer Lebensversicherung festlegen, wen Sie im Todesfall begünstigen möchten und in welcher Höhe. Dadurch können Sie Ihre Patchwork-Familie optimal absichern.

Gerne zeigen wir Ihnen die für Ihre individuelle Situation beste Lösung auf, mit der Sie Ihre Familie finanziell absichern. Vereinbaren Sie gleich heute einen Termin mit einer Beraterin oder einem Berater von Swiss Life. 

loading
×