Wohneigentum

Spätestens wenn das zweite Kind unterwegs ist, steigt das Bedürfnis nach den eigenen vier Wänden. Der Traum vieler Familien: Ein Eigenheim mit Garten und genügend Platz für alle. Doch ist dies finanzierbar und wie viel darf eine Familie maximal für ihr Traumhaus ausgeben?

Eigene Zimmer für die Kinder und genügend Platz, damit sich auch die Eltern mal zurückziehen können. Ein Eigenheim ist der Traum vieler junger Familien. Ist die Entscheidung zur Suche nach einem Haus gefallen, stellt sich die Frage nach der Finanzierung. Informieren Sie sich in den folgenden Artikel, wie Sie Ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen können und welche Regeln Sie bei der Berechnung der Finanzierung beachten sollten.

Der Traum vom Haus - so kommen Sie an Eigenkapital

original

Für die Finanzierung Ihrer Traumimmobilie müssen Sie mindestens 20 Prozent Eigenkapital einplanen, nur 80 Prozent des Kaufpreises können über eine Hypothek finanziert werden. Gerade für junge Familien und Paare ist das eine grosse Hürde, die es erst mal zu überwinden gilt.

Hier weiterlesen

Tragbarkeitsrechnung – können Sie sich ein Eigenheim leisten?

original

Eine Immobilie zu besichtigen, die man sich nicht leisten kann, ist weder sinnvoll noch motivierend. Daher sollte man sich schon vorher Gedanken über die Finanzierung machen. Üblicherweise kann ein Objekt nur bis zu 80 Prozent über einen Hypothekarkredit finanziert werden.

Hier weiterlesen

Familienportrait mit Daniela

Das Familienportrait mit Daniela gibt spannende Einblicke in das Leben einer jungen Familie und zeigt, mit welchen Fragen Familien bei der Verwirklichung ihres Traums vom Eigenheim konfrontiert werden. Schauen Sie selbst!

loading
×