Rechtliche Vorsorge

Damit Ihr Wille auch dann gilt, wenn Sie nicht mehr in der Lage sind, selbst Entscheidungen zu treffen – über Ihren Tod hinaus.

original

Was passiert, wenn Sie aufgrund von Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr urteilsfähig sind? Wer setzt sich dann für Ihre Bedürfnisse ein? Bestimmen Sie jetzt zusammen mit unserer Partnerin Büro-Spitex, was in einem solchen Fall passieren soll. Damit Sie sorgloser leben können, weil Sie wissen, dass Sie alles geregelt haben – und niemand über Ihren Kopf hinweg entscheiden wird.

Beratung

  • Erwachsenenschutz- sowie Erbrecht: Die Spezialisten von Büro-Spitex erläutern Ihnen die entsprechenden Gesetze.
  • Vorsorgeinstrumente: Die Spezialisten von Büro-Spitex erklären Ihnen, was Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung und Testament beinhalten und regeln.
  • Empfehlung: Basierend auf Ihrer Lebenssituation und Ihren Wünschen zeigen Ihnen die Spezialisten von Büro-Spitex auf, welche Vorsorgeinstrumente Sie erstellen sollten, wie Sie die nötigen Papiere aufsetzen und wo Sie diese hinterlegen müssen. 

Erstellen der Dokumente

  • Vorsorgeauftrag: Für den Fall einer Urteilsunfähigkeit definieren Sie darin Ihre Stellvertretung in allen persönlichen, finanziellen und rechtlichen Belangen.
  • Patientenverfügung: Sie bestimmen in der Gegenwart die gewünschten medizinischen Massnahmen, falls Sie irgendwann Ihren Willen nicht mehr äussern können.
  • Anordnung für den Todesfall: Sie regeln selbstbestimmt, was im Falle Ihres Ablebens geschehen soll.
  • Testament: Sie legen die Verteilung Ihres Erbes fest. Büro-Spitex sorgt dafür, dass Ihr letzter Wille eingehalten wird.

Vorsorgebeauftragte

Büro-Spitex verfügt nicht nur über das rechtliche Wissen. Mit ihrer langjährigen praktischen Erfahrung kann sie auch als Vorsorgebeauftragte eingesetzt werden und erledigt bei Bedarf die im Vorsorgeauftrag festgehaltenen Angelegenheiten. So können Ihre Angehörigen entlastet werden.  

  • Alles aus einer Hand: Die gesamte rechtliche Vorsorge wird umfassend betrachtet, damit nichts vergessen geht.
  • Persönlich: Individuelle Beratung basierend auf einer langjährigen praktischen Erfahrung.
  • Professionell: Die Arbeit unserer Spezialisten garantiert Ihnen, dass alle Dokumente rechtmässig erstellt sind.



Leistungen Preise
Erstes telefonisches Gespräch gratis

Beratungsgespräch (erforderlich)                                

  • Persönliche Beratung im Bereich Erwachsenenschutzrecht und Erbrecht
  • Eruierung und Aufnahme der individuellen Bedürfnisse und Wünsche
  • Empfehlung der Vorsorgeinstrumente
CHF 280*

Vorsorge für die Urteilsunfähigkeit                        

  • Errichtung des Vorsorgeauftrages ohne Sonderbestimmungen
  • Errichtung der Patientenverfügung
  • Abklärungen mit dem Notariat und Terminierung der Beurkundung
  • Organisation der Hinterlegung
  • Ausstellung eines Notfallausweises
CHF 280*

Vorsorge für den Todesfall                                

  • Errichtung des Testamentes ohne Sonderbestimmungen
  • Errichtung der Anordnungen für den Todesfall, inkl. Bestattungswünschen
  • Falls gewünscht: persönliche Empfehlungen für Vermächtnisse
  • Abklärungen mit dem Notariat und Terminierung der Beurkundung
  • Organisation der Hinterlegung
  • Ausstellung eines Notfallausweises
CHF 280*
*exklusive Mehrwertsteuer  
Weitere Preise finden Sie auf unserem Factsheet.  

Wir helfen Ihnen, Ihre rechtliche Vorsorge selbst zu regeln, schweizweit.
Rufen Sie uns an: Tel. 0800 222 440 oder schicken Sie uns eine Mail: 24@swisslife.ch.

Sie haben weitere Fragen zu «Rechtliche Vorsorge»? Kontaktieren Sie Ihren Vorsorgeberater oder die Generalagentur in Ihrer Nähe.

loading
×