Zurück zu Ich sorge für ein Unternehmen

Sie sorgen für eine Stiftung

Ihre Stiftung will Risiken teilweise oder ganz delegieren? Oder Sie wünschen Unterstützung in der Vermögensverwaltung, Administration oder anderen Bereichen? Dann ist Swiss Life mit ihren Versicherungen und Dienstleistungen Ihr Partner.

loading

Betriebliches Gesundheitsmanagement – macht produktiver

Das Gesundheitsmanagement hilft, dass Mitarbeitende psychisch und körperlich fit und produktiv bleiben. Swiss Life unterstützt Sie in dieser Aufgabe.

Gesundheit ist aber nicht nur ein wirtschaftlicher Faktor. Gleichzeitig können sie Risikofaktoren reduzieren und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden steigern.

Standortbestimmung

Wo steht Ihr Unternehmen aktuell? Was ist Ihnen wichtig? Wo besteht Handlungsbedarf?

Mit einer Standortbestimmung erfassen Sie den Ist-Zustand zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM). Und Sie legen die Stossrichtung fest. Schon das Umsetzen von einzelnen Massnahmen kann grosse Wirkung zeigen.

Wir bieten Ihnen ein Erstgespräch mit einer Standortbestimmung an. Danach erhalten Sie eine Empfehlung, worauf sich Ihr Unternehmen konzentrieren kann. Sie legen die Stossrichtung fest. Schon das Umsetzen von einzelnen, effektiven Massnahmen kann grosse Wirkung zeigen.

Für Unternehmenskunden von Swiss Life ist diese Standortbestimmung kostenlos.

original

Eine Standortbestimmung zeigt, wo im Ablauf von Prävention, Frühintervention und Reintegration ein Handlungsbedarf besteht. Und wie Sie krankheitsbedingte Kosten senken und gleichzeitig die Produktivität steigern.

So profitieren Sie

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement zahlt sich aus:

  • Sie verringern krankheitsbedingten Absenzen und Präsentismus (gemeint ist Anwesenheit am Arbeitsplatz trotz gesundheitlicher oder anderweitiger Beeinträchtigung, die eine Abwesenheit legitimiert hätte).
  • Sie erhöhen die Leistungsbereitschaft, Leistungsfähigkeit und die Produktivität.
  • Sie senken das Risiko von Invalidität und damit  mittelfristig die Versicherungsprämien (KTG, UVG, BVG).
  • Sie gewinnen an Attraktivität – als Unternehmen und Arbeitgeber.
  • Am Ende profitieren Sie mit Ihren BGM-Massnahmen von einem überaus positiven Kosten-/Nutzenverhältnis.

 

Erstaunlich: 30–40% aller Fälle von Arbeitsunfähigkeit lassen sich durch Präventionsmassnahmen vermeiden.

Kontakt & Support

Vereinbaren Sie für eine Standortbestimmung einen Gesprächstermin oder kontaktieren Sie uns bei Fragen – wir stehen gerne zur Verfügung.

Fachstelle für betriebliches Gesundheitsmanagement von Swiss Life

Telefon: 0800 873 875
E-Mail: bgm@swisslife.ch

Dienstleistungen

Swiss Life bietet in Zusammenarbeit mit starken Partnern eine Reihe von Dienstleitungen an – die alle ein Ziel haben: Erhalten und Fördern von Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden. Mit unseren Dienstleistungen beratet und begleitet Swiss Life Unternehmenskunden bei der Umsetzung von Verhaltens- und Verhältnisbezogenen Massnahmen Gesundheit zahlt sich aus.

Die Gesundheit effizient managen

Mit der Standortbestimmung zum Gesundheitsmanagement schaffen wir mit unseren Kunden eine gemeinsame Ausgangslage. Je nach Situation und Bedarf werden danach Themen-Module definiert und Massnahmen abgeleitet:

  • Absentismus und Präsentismus
  • Care Management  bei (psycho-)sozialen Fragen (z.B. Stress, finanzielle Belastungen etc.), bei Schwierigkeiten am Arbeitsplatz (z.B. Konflikte mit Vorgesetzten oder Kollegen, etc.), in schwierigen Lebenssituationen (z.B. Persönliche Krisen, Krankheit, etc.) bei Bedarf mit Einbezug und Koordination von weiteren Experten und Fachstellen.

  • Arbeitsgestaltung und Ergonomie
  • Erholung, Ernährung und Bewegung