In diesem Seminar lernen Sie Modelle und Theorien zur Entstehung von Aggression sowie mögliche Formen und Definitionen kennen. Ein Schwerpunkt des Seminars bildet das Erlernen von deeskalativen lnterventionsmöglichkeiten im Zusammenhang mit eigenen Beispielen aus dem Berufsalltag.

Aggression und Gewalt sind facettenreich, werden individuell wahrgenommen und dadurch subjektiv bewertet. Dies erschwert allgemeingültige Definitionen im Alltag. Eigene und fremde Kommunikationswelten sowie persönliche Erfahrungen spielen eine zentrale Rolle in der Wahrnehmung von Aggression und Gewalt.

Ziel des Seminars
Sie kennen die Definition und Formen von Aggression sowie die Entstehungsansätze und Frühwarnzeichen von Aggression oder Gewalt. Sie lernen Strategien des Aggressionsmanagements in der Praxis anzuwenden und mit kommunikativen Möglichkeiten eine Deeskalation herbeizuführen.
 

Woring liegt der Nutzen des Seminars?

  • Frühwarnzeichen von Aggression feststellen 
  • Erlernen von deeskalativen Strategien
  • Erkennen von eigenen Handlungsfeldern und möglichen Lösungsansätzen zur Verhinderung von aggressivem Verhalten
  • Wichtigkeit der Nachsorge nach Erleben von Gewalt oder Aggression zur Förderung der eigenen Gesundheit
  • Starker Praxisbezug mit Einbezug von eigenen Beispielen aus dem Berufsalltag  

 

Datum: 1. Oktober 2020
Dauer: 09.00 bis 16.00 Uhr
Durchführungsort: Swiss Life Hauptgebäude, General-Guisan-Quai 40, 8002 Zürich 
Kurskosten: CHF 390.-- inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Stehlunch, Getränke exkl. MwSt.
Teilnehmerzahl: min. 10 / max. 18
Referatssprache: Deutsch

Für eine Anmeldung schreiben Sie bitte eine E-Mail an bgm@swisslife.ch. Wir benötigen folgende Informationen:

  • Firma
  • Rechnungsadresse: Strasse, Ort / PLZ
  • Telefonnummer
  • Name, Vorname

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an unserem Seminar Aggressionsmanagement.

Freundliche Grüsse
Swiss Life AG

Dienstleistungen im Überblick

Unsere Produkte und Dienstleistungen für Unternehmenskunden.