Die Grundversicherung bei einer Krankenkasse ist obligatorisch für Personen, die in der Schweiz wohnhaft sind. Wer seinen Versicherungsschutz sogar aufs nächste Level heben möchte, ergänzt die Grundversicherung mit einer Zusatzversicherung. Und die hat mehr zu bieten, als man meinen könnte …

Sie gehen gerne ins Fitnessstudio oder kaufen regelmässig Kontaktlinsen? Grund genug, diesen Artikel bis zum Ende zu lesen. Swiss Life zeigt Ihnen die lässigsten Leistungen einer Zusatzversicherung auf, die vor allem junge Erwachsene beeindrucken werden.

zusatzversicherung-junge-erwachsene-unsplash05

Zusatzversicherung für Fitness

Sie möchten Ihre körperliche Fitness verbessern? Ein guter Plan. Um das Leben auch im Alter selbstbestimmt geniessen zu können, sollten Sie auch Ihrer körperlichen Gesundheit genügend Aufmerksamkeit schenken. Das Beste: Einige Zusatzversicherungen beteiligen sich finanziell an Fitness-Abos, Sport- und Yoga-Kursen, autogenem Training oder Gesundheitsförderung.

Das gilt es zu beachten: Nicht jeder Fitnessanbieter wird von Schweizer Krankenkassen akzeptiert. Sind Sie bereits in einem Studio angemeldet und dieses wird von keiner Krankenkasse anerkannt, müssen Sie den Fitnessanbieter wechseln, um zu profitieren. Informieren Sie sich im Fitnessstudio Ihres Vertrauens.

Bildquelle: Unsplash, Matthew LeJune

zusatzversicherung-junge-erwachsene-unsplash03

Zusatzversicherung für Komplementärmedizin

Wer sich für alternative Heilmethoden interessiert, wird enttäuscht sein, dass die Grundversicherung die Kosten meist nicht deckt. Eine Zusatzversicherung bietet hier Abhilfe. Ob Homöopathie, Akupunktur oder Massagen – die Bandbreite ist gross.

Das gilt es zu beachten: Ein paar der alternativen Methoden werden tatsächlich durch die Grundversicherung abgedeckt, wenn sie von einem Arzt angewandt werden. Möchten Sie jedoch die volle Auswahl aller medizinischen Methoden bekommen, müssen Sie eine gute Zusatzversicherung wählen.

Bildquelle: Unsplash, Christin Hume

Swiss Life Simply Care

Manchmal treffen wir Entscheidungen, die vieles ändern. Und manchmal verändert sich das Leben, ohne dass wir es beeinflussen können. Egal, in welcher Phase Sie sich gerade befinden: Ihre Gesundheit kommt immer an erster Stelle. Dank Swiss Life Simply Care sind Sie in jeder Situation richtig versichert, Sie sparen Kosten und haben weniger Aufwand.

zusatzversicherung-junge-erwachsene-unsplash

Zusatzversicherung für Brillen und Kontaktlinsen

Sie möchten einen Teil des Preises für Ihr neuestes Sonnenbrillenmodell erstattet bekommen? Da müssen wir Sie enttäuschen. Für das trendigste Modeaccessoires dient die Zusatzversicherung leider nicht. Doch Brillen- und Kontaktlinsenträger aufgepasst: Zusatzversicherungen übernehmen einen Beitrag für Ihre Sehhilfe, egal wie «schlecht» Ihre Augen sind.

Das gilt es zu beachten: Es gibt keine reine Zusatzversicherung für Sehhilfen. Sie können die Deckung nur im Paket mit anderen Leistungen abschliessen.

Bildquelle: Unsplash, Susan Duran

zusatzversicherung-junge-erwachsene-unsplash06

Zusatzversicherung für Reiseimpfungen

Sie planen, die fernsten Länder dieser Welt zu bereisen? Das können wir gut verstehen. Denn wie sagt man so schön: «Reisen ist der schönste Weg, Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden.» Vor lauter Fernweh und Reiselust sollten Sie jedoch die Gesundheit und die nötigen Schutzimpfungen nicht ausser Acht lassen. Dank passender Zusatzversicherung müssen Sie die Kosten nicht komplett selbst übernehmen.

Das gilt es zu beachten: Haben Sie gewusst, dass die Grundversicherung keine Reiseimpfungen übernimmt? Für Impfungen, die für Ihre Ferien empfohlen werden, müssen Sie also ohne Zusatzversicherung selbst aufkommen. Dennoch muss beachtet werden: In der Schweiz gibt es keine Impfpflicht. Wägen Sie also ab, ob sich die Versicherung für Sie lohnt.

Bildquelle: Unsplash, Rolands Varsbergs

zusatzversicherung-junge-erwachsene-unsplash04

Zusatzversicherung für Behandlungen im Ausland

Wo wir schon beim Thema Reisen sind: Wir wünschen niemandem, in den Ferien krank zu werden oder einen Unfall zu haben. Für den Notfall ist eine entsprechende Absicherung aber nicht verkehrt. Die Grundversicherung übernimmt von Behandlungen in Notfällen maximal den doppelten Betrag der Kosten, die bei einer Behandlung in der Schweiz vergütet würden. In vielen Ländern reicht das nicht aus. Über eine Zusatzversicherung werden die Kosten mehrheitlich abgedeckt, selbst wenn es zu einer Auslandsrückholung kommt.

Das gilt es zu beachten: Die Grundversicherung zahlt nur in folgenden Fällen:

  • Medizinische Behandlung ist notwendig
  • Eine Rückreise ist nicht angemessen

Grund genug, über eine Zusatzversicherung nachzudenken.

Bildquelle: Unsplash, Leio McLaren

Unser Tipp: Vergleichen lohnt sich! Überlegen Sie sich, welche Deckungen Ihnen am wichtigsten sind, und wählen Sie Ihre Zusatzversicherung entsprechend aus.

Beratungstermin vereinbaren

Fordern Sie jetzt eine Beratung an und werden Sie fit in Sachen Versicherungen. Entweder gemütlich bei Ihnen zu Hause, direkt bei uns vor Ort oder bequem per Video-Chat – die Entscheidung liegt bei Ihnen!

Quelle: comparis.ch, Bildquelle: Unsplash, Toa Heftiba

Das könnte Sie auch interessieren

Ratgeber

Umzugscheckliste: für den perfekten Start in die neuen vier Wände

Mehr lesen

Ratgeber

Die einfachsten Fitness- und Ernährungstipps

Mehr lesen

Ratgeber

Ade, Hotel Mama! Zwölf geniale Haushaltstipps für junge Erwachsene

Mehr lesen