Zurück zu Gut zu wissen

Vorsorge – einfach erklärt

Verstehen Sie die Vorsorge noch besser. Was immer Sie zu wichtigen Stichworten wissen wollen, unsere Videos, Texte und Grafiken erklären Ihnen alles.

loading

Das 3-Säulen-System der Schweiz – auf einen Blick

Das 3-Säulen-System zählt zu den tragenden Elementen der Schweiz. Das System ist Grundlage für die soziale Sicherheit, deshalb ist es durch die Bundesverfassung garantiert. So bauen die 3 Säulen über Jahre und Jahrzehnte die Vorsorge auf – für das Alter, die Erwerbsunfähigkeit und den Todesfall.

Das 3-Säulen-System

original
1. Säule: Staatliche Vorsorge  

Gegenstand

Obligatorische, staatliche Vorsorge

Basis

AHV (Alters- und Hinterlassenenversicherung)
IV (Invalidenversicherung) und Ergänzungsleistungen
EO (Erwerbsersatzordnung)

Ziel

Existenzsicherung

Finanzierung

Umlageverfahren (Erwerbstätige bezahlen für Rentner)

2. Säule: Berufliche Vorsorge  

Gegenstand

Obligatorische, berufliche Vorsorge

Basis

BVG (Bundesgesetz über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge)
UVG (Bundesgesetz über die Unfallversicherung)

Ziel

Fortsetzung Ihres und des gewohnten Lebensstandards Ihrer Angehörigen im Alter, bei Invalidität oder im Todesfall - in Verbindung mit der 1. Säule

Finanzierung

Kapitaldeckungsverfahren (Sparen)

3. Säule: Private Vorsorge

   

Gegenstand

Freiwillige, private Vorsorge

Basis

Bundesverfassung

Ziel

Erfüllung privater Wünsche
Schliessung von Vorsorgelücken, welche durch 1. und 2. Säule nicht abgedeckt werden
Steueroptimierung

Finanzierung

Kapitaldeckungsverfahren (Sparen)