Vier Spiele im Oktober und November – für die Nati geht es in der EM-Qualifikation in die heisse Phase. Woraus schöpfen die Spieler Kraft? Wir haben Yann Sommer, Michael Lang, Manuel Akanji und Steven Zuber gefragt.

Was sind ihre Ziele, was macht sie stolz, was macht sie stark: Kurz nachgefragt bei Manuel Akanji, Steven Zuber, Yann Sommer und Michael Lang. (Kamera: Paddy Rubin/Vitronic)

fussballerquotes_bio3_8x8
Ich war schon als kleiner Junge sehr diszipliniert. Fussballprofi zu werden war die grösste Chance, die ich je gepackt habe.
fussballerquotes_bio2_8x8
Stark macht mich die Zuverlässigkeit im Team, die Bodenständigkeit und die Willenskraft, immer besser zu werden.
fussballerquotes_bio4_8x8
Im Leben bekommt man sehr viele Chancen. Die grösste Chance, die ich genutzt habe? Schwierig zu sagen – aber ich habe schon viele kleine genutzt.
fussballerquotes_bio1_8x8
Wie jede andere Person wünsche ich mir, gesund zu bleiben. Und ich würde dieses Jahr sehr gerne mit der Nationalmannschaft die Qualifikation schaffen.
FUSSBALL WM 2018 QUALIFIKATION CHE PRT

Swiss Life ist seit 2004 stolze Partnerin des Schweizerischen Fussballverbandes. Die Partnerschaft mit dem SFV wurde bis nach der EM-Endrunde 2020 verlängert. Die Partnerschaft umfasst die Männer-Nationalteams (A-Team, U-21 bis U-15) und die Frauen-Nationalteams (A-Team, U-20 bis U-16) des SFV.

Das könnte Sie auch interessieren

Engagement

Ana-Maria Crnogorčević: «Als Trainerin wäre ich ein bisschen wie Jürgen Klopp»

Mehr lesen

Engagement

«Wir wollen die Schweizer Stadien füllen»

Mehr lesen

Menschen

Ramona Bachmann: «Wenn das Team nicht funktioniert, erreichst du gar nichts»

Mehr lesen