Sie wollen im Voraus festlegen, bis zu welcher Höhe Ihre Pensionskasse die Risiken Tod und Invalidität selber tragen soll? Ab 100 Versicherten können Sie mit Swiss Life Stop Loss den maximalen Selbstbehalt definieren. Alle darüber hinaus eintretenden Schäden werden durch Swiss Life gedeckt.

Unsere Lösung 

Swiss Life Stop Loss ist die richtige Wahl, wenn Ihnen die Erhöhung der Risikofähigkeit wichtig ist. Sie bestimmen selbst, welchen Anteil am Gesamtschaden (Summe aller Kapitalleistungen und Rentenbarwerte bei Invalidität und Tod) Sie selber tragen wollen. Die über den festgesetzten Selbstbehalt hinausgehenden Schäden (Überschäden) können Sie mit Swiss Life Stop Loss absichern. Die Invaliditäts- und Todesfallleistungen werden entsprechend der Ausgestaltung Ihrer Lösung durch Swiss Life rückgedeckt.

Ihre Vorteile
mit Swiss Life Stop Loss

 Leistung: Sie bestimmen, in welchem Umfang der Gesamtschaden bei Invalidität und Tod rückgedeckt werden soll.

✔  Risikofähigkeit und Deckungsgrad: Dank der Rückdeckung erhöht sich die Risikofähigkeit ihrer Kasse. Sie können versicherungstechnische Rückstellungen reduzieren und damit den Deckungsgrad verbessern.

 Garantie: Der Prämiensatz ist während der Vertragsdauer (1 bis 5 Jahre) garantiert und basiert auf der individuellen, Ihrem Unternehmen angepassten Tarifierung.

✔ Individuelle Schadensberechnung: Die Schadenberechnung erfolgt basierend auf den versicherungstechnischen Grundlagen Ihrer Pensionskasse.

✔ Einfache Administration: Sie müssen nur einmal jährlich den zu versichernden Personalbestand und die eingetretenen Leistungsfälle melden. 

Selbstbestimmte Kapitalanlage: Die Anlage des Vorsorgevermögens verbleibt in Ihrer Pensionskasse. Sie gestalten Ihre Anlagestrategie weiterhin selbst.

Beratungstermin vereinbaren

Sie interessieren sich für eine individuelle Vorsorgelösung? Gestalten Sie Ihre unternehmerische Zukunft selbstbestimmt: Unsere Vorsorge- und Finanzexperten zeigen Ihnen gerne persönlich und unverbindlich passende Lösungen für Ihre individuelle Situation.

Häufige Fragen

Ja, durch Ihre Wahl des gewünschten Selbstbehaltes und des maximalen Gesamtschadens können die volatilen Risikokosten eingeschränkt werden. Damit werden die Risiken kalkulierbar.

Durch diese Rückversicherungsform erhöht sich die Risikofähigkeit der Stiftung. Versicherungstechnische Rückstellungen können reduziert werden, was sich positiv auf den Deckungsgrad auswirkt.

Unsere Vorsorgelösungen

  • Eigenheim

    Ab einem Versicherten mit Risiko-Rundumschutz

    • Vollständige Rückdeckung der Risiken Tod, Invalidität und Langlebigkeit
    • 100%-ige Kapital- und Zinsgarantie
    • Anrecht auf Überschussbeteiligung
  • Freizeit

    Ab 10 Versicherten mit individuellem Prämiensatz

    • Kongruente Risikorückdeckung
    • Pensionskasse führt Sparprozess selbstbestimmt
    • Langlebigkeit optional versicherbar
  • SL_Start_up_1965

    Ab 50 Versicherten mit pauschalem Prämiensatz

    • Kongruente Risikorückdeckung
    • Langlebigkeit optional versicherbar
    • Die Anlage des Vorsorgekapitals verbleibt bei Ihrer Pensionskasse
  • SL_Employees_Work_02_JB9A4803

    Ab 300 Versicherten bzw. CHF 50 Mio. Vorsorgevermögen

    • Rückdeckung der Risiken Tod und Invalidität
    • Modular erweiterbares Leistungsangebot
    • Entlastung von administrativen Aufgaben