Wie eine junge Frau ihr Leben als Mutter von zwei Kindern, Ehefrau, nebenberufliche Produktionsleitungsassistentin und Gründerin eines Modelabels unter einen Hut kriegt? «Mit viel Planung, Koordination, Verständnis – und vor allem: Balance», sagt die 32-jährige Nagehan Dobler, die 2018 ihre Marke «Nana Gotti» voller Stolz ins Leben rief. Über ihren grössten Traum, die Familie und das selbstbestimmte Leben der Interessen-Balanciererin.

Auf die Frage, ob sie ihre Mode selbst trägt, antwortet Nagehan: «Ich trage sie nicht nur, ich lebe sie. Mein Lieblingsteil ist mein schwarzer Samt-Blazer.» Ein Zitat, das vermuten lässt, wie viel Leidenschaft, wie viel Liebe in ihrem noch jungen Modelabel «Nana Gotti» steckt. Doch wer glaubt, dass die 32-Jährige nur noch Augen für ihren beruflichen Traum hat, liegt falsch.

Wenn aus Liebe Energie wird

Die Zeit mit der Familie darf trotz ihrer Leidenschaft zum Modedesign und ihrem Nebenjob als Produktionsleitungsassistentin nicht zu kurz kommen – das war Nagehan schon immer wichtig. Dass sie es schafft, alles erfolgreich unter einen Hut zu bringen und glücklich zu sein, egal ob beruflich oder privat, macht die zweifache Mutter besonders stolz. Sie geniesst die vielen bezaubernden Momente mit ihrem Ehemann und den beiden Kindern, die ihr Energie schenken. Energie, die sie für ihren grossen beruflichen Traum braucht.

Die Familie gibt mir Halt, Wärme und Liebe, was mir wiederum Energie verleiht.

Für Nagehan ist klar, dass die Familie in vielerlei Hinsicht vorgeht. Berufliche Abstriche werden wie selbstverständlich hingenommen. Und trotzdem ist der sympathischen Zürcherin als Interessen-Balanciererin bewusst: «Vieles ist möglich, solange man gut plant, sich gegenseitig unterstützt und abstimmt. Mein Mann und ich bilden das perfekte Team.»

Ein nachhaltiges Modelabel, das in Erinnerung bleibt

Voller Herzblut und Motivation hält die 32-jährige Designerin an ihrem Traum fest. «Nana Gotti» ist ein Modelabel, das in Erinnerung bleibt, einen hohen Wiedererkennungswert hat und trotzdem auf Nachhaltigkeit setzt – ein Punkt, der Nagehan unglaublich wichtig ist. Ihr Ziel: Sie möchte den Anteil nachhaltiger Artikel in jeder kommenden Kollektion kontinuierlich erhöhen.

Wir glauben, dass das Warten auf einen Artikel, der speziell für den Kunden hergestellt wird, unsere Beziehung zu unserer Kleidung verändert.

Durch ein Vorbestellsystem kann sie kontrollieren, wie viel Stoff sie benötigt. Dies führt zu einer höheren Ressourceneffizienz und verhindert sinnlose Materialverschwendung. Produziert wird unter fairen Bedingungen in Istanbul. Ausserdem fördert Nagehan lokale Unternehmen, indem sie und ihre beiden Angestellten in der Türkei die Stoffe von türkischen Stofflieferanten beziehen.

Kein Tag gleicht dem anderen

Nagehan arbeitet «nebenbei» als Produktionsleitungsassistentin mit einem 60-Prozent-Pensum bei der Confiserie Sprüngli. Die restliche Zeit verbringt sie in ihrem Showroom in Seefeld. Als Interessen-Balanciererin ist es der zweifachen Mutter trotzdem wichtig, mit der Familie mindestens das Abendessen zu geniessen, bevor sie sich wieder auf den Weg in den Showroom macht. Und wenn sie abends zu Hause ist? Dann stehen administrative Aufgaben wie E-Mails oder Telefonate auf der To-Do-Liste.

Angst hatte Nagehan nie: Schon lange weiss sie, dass ihr Label das ist, was sie auch künftig machen und worauf sie sich fokussieren möchte. Seit die erste Kollektion in der eigenen Boutique hängt und der Showroom eröffnet ist, gibt es kein Halten mehr.

Und trotzdem ist Nagehan Zeit für sich unglaublich wichtig. Diese verbringt sie mit Lesen, Fitness, Malen und, wer hätte es gedacht: nähen.

Nana_Gotti_06
In einem Zeitalter, in dem man 24 Stunden am Tag erreichbar ist, ist es fast unmöglich, einen klaren Kopf zu bewahren. Aus diesem Grund versuche ich mir zwischendurch Me-Time zu gönnen und meine Batterien wieder aufzuladen.

Das Ziel: der weltweite Durchbruch

Ihren grössten beruflichen Traum hat Nagehan immer vor Augen: Nana Gotti soll ein weltweit bekanntes und angesehenes Modelabel werden, das auf Nachhaltigkeit setzt.

Meine Träume sind mir wichtig. Ohne sie würde eine grosse Motivation verloren gehen.

Zwar war ihr Label noch nicht auf den grossen Laufstegen in London, Paris oder New York zu bewundern. Es wurde aber bereits diverse Male in renommierten Fashionmagazinen abgedruckt und für TV-Produktionen verwendet. Meilensteine, die die Interessen-Balanciererin stolz machen.

Nana_Portrait
Nagehan als Interessen-Balanciererin

Betrachtet man die vier Selbstbestimmungstypen von Swiss Life, ist die gebürtige Zürcherin eine klassische Interessen-Balanciererin: Nagehan liebt und lebt das geglückte Zusammenspiel ihrer persönlichen Interessen und des Wohls ihrer Mitmenschen. Trotz der Gründung ihres eigenen Modelabels und einem Nebenjob als Produktionsleitungsassistentin darf die Familienzeit nie zu kurz kommen. Selbstbestimmung heisst für Nagehan: «Nach freiem Willen über mein Leben zu entscheiden und an meinen eigenen Zielen festhalten zu dürfen.»

Der neue Typentest von Swiss Life

Nagehan Dobler ist Interessen-Balanciererin. Doch Selbstbestimmung heisst für jeden etwas anderes. Finden Sie heraus, welcher Selbstbestimmungstyp Sie sind und was es braucht, damit Sie Ihre Selbstbestimmung leben können.

Klicken Sie sich jetzt durch die 13 Bildwelten. Treffen Sie Ihre Auswahl unabhängig von finanziellen oder situationsabhängigen Einschränkungen. Sollte Ihnen die Entscheidung einmal schwerfallen, wählen Sie einfach das Bild, das Ihnen am ehesten entspricht.

Das könnte Sie auch interessieren

Menschen

Die Vielfalt der Selbstbestimmung

Mehr lesen

Menschen

Thileeban Thanapalan: Initiativen-Ergreifer und Gründer von currybag.ch

Mehr lesen

Menschen

Das selbstbestimmte Leben in elf Facetten

Mehr lesen